Ernährungsberatung für den Hund:

 

Gerade beim Hund ist es schwierig, sich durch den Futtermitteldschungel zu kämpfen. Welches Futter ist für Ihren Hund und seine Bedürfnisse ideal? Was bedeuten die verschiedenen Angaben auf dem Etikett? Was braucht Ihr Hund wirklich? Nass- oder Trockenfutter? Wieviel und welches Fleisch soll enthalten sein? Wo lauern Zuckerfallen?

Ich habe eine Zusatzausbildung zum Thema Hundeernährung gemacht und kann Sie unabhängig von einer Firma beraten und mit Ihnen das ideale Futter für Ihren Liebling finden. Viele Probleme, die Wachstum, Verdauung, Leistungsfähigkeit und Fellqualität betreffen, entstehen durch falsche Fütterung. Zudem gibt es auch bei Hunden immer mehr Allergiker, was nicht selten auch im Zusammenhang mit dem Futter zu sehen ist.


Hat Ihr Hund eines der folgenden Probleme?

-          Kotkonsistenz ist zu hart/zu weich.

-          Kot stinkt übermässig stark.

-          sehr grosse Kotmenge

-          häufiger Durchfall

-          regelmässige Blähungen, starke Verdauungsgeräusche

-          unerklärliches Über-/Untergewicht

-          häufiges Erbrechen, insbesondere nach der Fütterung

-          Zahnstein, faulige Zähne

 

Lassen Sie diese Probleme von Ihrem Tierarzt abklären. Ist Ihr Tier aus medizinischer Sicht gesund, so können diese Probleme vom Futter herkommen – und behoben werden!